Holger Bartsch

Holger Bartsch

Tätigkeit: Jugendpfarrer
Ausbildung: Schlosser mit Abitur
Theologiestudium
Arbeitsbereiche: Jugendgottesdienste
Seelsorgerliche Beratung
Mitarbeitertraining und -Begleitung
Vertretung der EvJA nach außen
Rüstzeiten ...
Angebote: Mentoring
Typisch gesprochen...
  • Da müssen wir nochmal grundsätzlich drüber nachdenken...
  • Jesus lebt und darum kommt es erstens anders und zweitens als man denkt!
Das treibt mich an...
  • ... dass ich Jesus Christus nicht egal bin
  • ... dass ich bei Gottes großem Plan, die Schöpfung durch Jesus Christus zurückzugewinnen dabei sein darf
  • ... die inspirierende Kraft des Wortes Gottes (gelesen, gehört, erlebt)
  • ... ein Optimismus, dass jeder und jede bei Gott wichtig und würdig ist
Dort will ich mit der evjuc hin...
  • die Jugendkirche als Jugend- und Begegnungszentrum zu erhalten, zu stärken und weiterzuentwickeln
  • Junge Gemeinde - Leiter und Mitarbeiter finden Rückhalt und Trainingsmöglichkeiten (nach 2.Tim. 2,2 Gib anderen weiter, die ihrerseits in der Lage sind anderen weiter zu geben.)
  • missionarische Offenheit als Herzensanliegen
  • seelsorgerliche Begleitung für Teenies und Junge Erwachsene ermöglichen
  • Unterstützer, Begleiter und Mentoren aus den Gemeinden mit Jugendlichen zusammenbringen
  • die EvJuC gewinnt Einfluss in jugendpolitischen Anliegen, die die Stadt bewegen
  • die EvJuC bringt ihre geistlichen Gaben in die christliche Jugendarbeit der Stadt ein
Wenn ich drei Wünsche frei hätte, dann...
  • würde ich gern etwas besser (oder überhaupt) singen können
Das will ich noch sagen...

Schön das es dich gibt!