Seid gegrüßt mit der Jahreslosung 2014 (aus Psalm 75,28):

Gott nahe zu sein ist mein Glück!

 

Erkennungszeichen Liebe

Unsere Umwelt ist voll von Erkennungszeichen, die um unsere Aufmerksamkeit ringen. Logos und Mottos von Firmen, Vereinen, Städten, Kirchen …
Melodien von Radio- und TV-Sendern lassen unser Herz nur von wenigen Tönen höher schlagen oder das Weite suchen …
An wen man sich nicht erinnert, den gibt es nicht. So scheint diese Gesellschaft zu funktionieren. Dauerhaft erinnert man sich wohl nur, wenn Zeichen und Inhalt dahinter zusammenpassen.


Zum Thema Erkennungszeichen hat auch Jesus was zu sagen:

Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid: wenn ihr einander liebt. Joh. 13,35

Jesus liebt Menschen. Das Erkennungszeichen seiner Hingabe ist das Kreuz. Er setzt nicht die rosarote Brille auf, sondern sieht deinem Leben bis auf den Grund. Aber es bleibt der Blick der Liebe, die trägt und in die Freiheit führt und dich liebesfähig macht.
Das wird nicht ohne Folgen für das Miteinander bleiben. So müssten die Jesus-Freunde an einem Teamgeist der Liebe erkennbar sein. Das wünscht sich Jesus.

Wo stehst du auf diesem Weg als Jesus-Freund?

Für die Freizeiten 2014 kann man sich jetzt anmelden.
Die Rubrik “wat zu gucken” gibt es ganz oben im Menü.

Viel Spaß beim Stöbern und Gottes Segen
die Bezirksjugendkammer und die Mitarbeiter des Jugendpfarramtes.

PS: Auch bei facebook gibt´s die evjuc- dort gibts Termine und Informationen (meist) direkt.

Auswertung Umfrage

Eintrag vom 07.03.2014
Wir möchten unseren NEUEN JUKI BUS gestallten. Welchen Text würdet ihr gerne auf dem Bus sehen?
 
Danke für eure Teilnahme an der Umfrage.
 
Wir werden jetzt aktiv werden und werden Entwürfe für die Busbeschriftung erstellen. Natürlich werden wir dabei die Auswertung der Umfrage mit berücksichtigen. Wie der Bus dann genau aussehen…

weiter lesen

Ausbildungsplätze als Heilerziehungspfleger/-in oder Sozialassistent/-in

Eintrag vom 31.01.2014

Wer dieses Jahr noch einen Ausbildungsplatz in diesen Arbeitsfeldern sucht kann sich
am 5. April 2014 im Katharinenhof Großhennersdorf
über diese Arbeit und die Ausbildung informieren.
Beginn ist 10:00 Uhr

Weitere Informationen unter:
http://www.diakoniewerk-oberlausitz.de/berufsfachschule-sozialwesen.html
oder per Telefon: 035873-47150

Pop-Oratorium - Probentermine

Eintrag vom 24.01.2014

Achtung!!!

Auf Grund der wenigen Anmeldungen finden am 24. und 25.01. keine Proben für das Poporatorium “Drei Tage” statt.
Wir haben uns entschlossen, dass Interessierte an den separaten Chorproben des “Erwachsenenchores” jeweils dienstags ab 25.2. teilnehmen können. Näheres dazu im neuen Flyer:

http://jugendkirche.kirche-c.de/evjuc/wp-content/uploads/2014/01/Chorprojekt-Poporatorium-Drei-Tage.pdf

Eheabend 26.01. in Bräunsdorf

Eintrag vom 17.01.2014

Wir weißen darauf hin, dass der Eheabend am 26.01. im Gemeindehaus in Bräunsdorf stattfindet.
Im Familienflyer war versehentlich das Autohaus Wertec angegeben was zu Irritationen führte. Wir bitten um Entschuldigung!

Sänger und Sängerinen gesucht

Eintrag vom 15.01.2014

Wir möchten nochmals ganz herzlich zum Chorprojekt “Poporatorium Drei Tage” einladen.
Anmeldung nicht vergessen!

Alle wichtigen Infos findet ihr im Faltblatt

Neuer Kleinbus

Eintrag vom 15.01.2014

Am 27.12.2013 konnten wir von der Sparkasse Chemnitz einen neuen Kleinbus entgegennehmen.
Wir danken ganz herzlich für die großzügige Unterstützung!
Hier Bilder von der Übergabe

Pop-Oratorium "Drei Tage"

Eintrag vom 17.12.2013

“Drei Tage” – das ist ein Chorprojekt bei dem jeder ab 14 Jahre mittmachen kann.
Es nimmt das Karfreitagsgeschehen inhaltlich auf, bleibt aber nicht beim Leiden und Sterben Jesu stehen, sondern endet mit der Auferstehung Jesu. Aus diesem Grunde findet das Konzert auch nicht am Karfreitag, sondern am späten Karsamstag, quasi als Übergang zu Ostern…
weiter lesen

Advents-JuGo 2013

Eintrag vom 10.12.2013

Hier ein paar Eindrücke vom Advenstjugendgottesdienst in der St.Markus-Kirche Chemnitz
mit dem Musikprojekt Glösa

Segelfreizeit 2013

Eintrag vom 09.10.2013

Mit der Storebaelt auf dem Ijsselmeer unterwegs – Eindrücke vom Leben an Bord :-)

Jugendgottesdienst am 25.08.2013

Eintrag vom 05.09.2013

Der erste Jugo nach den Ferien – wir entschuldigen uns für die schlechte Verständlichkeit. Das nächste mal hört ihr wieder alles – versprochen.

Ältere